Ein edler Tropfen In diesem Fall ist nicht die klassische Flasche Wein oder Sekt gemeint. Diese ist zwar ein weit verbreitetes Geschenk kann aber leider auch sehr schlecht aufgefasst werden. Viele Menschen trinken aus unterschiedlichsten Gründen keinen Alkohol daher rate ich davon eher ab. Stattdessen bevorzuge ich zum Beispiel ein „Essig und Öl“ Set. Auch hier gibt es viele Varianten, das Geschenk weihnachtlich zu gestalten. Die Flaschen können, ähnlich wie in eine Krippe, in einen Korb aus Stroh gelegt werden oder mit weihnachtlichen Etiketten beklebt werden.